Das Freiraumkonzept im städtebaulichen Entwicklungskonzept setzt auf die Sicherung und Entwicklung der bereits vorhandenen hohen landschaftsräumlichen Qualitäten und der Beseitigung der benannten Defizite.
Kern des mittel- bis langfristigen Konzeptes ist die Aufwertung der bis in den Ort reichenden Talräume sowie die deutliche Verbesserung der fußläufigen Erschließung und erhöhten Aufenthaltsqualitäten des städtischen Freiraums.
Stadträumlich soll die Raumabfolge Markt- Ölmühle– Bahnhof als „Neues Marktentreé“ von Mömbris eine identitätsstiftende Qualität erhalten und den Ortseingang deutlich ablesbar gestalten.
Der Ausbildung der Schimborner Straße als „Marktpromenade“ sowie der schmalen Seitenstraßen als auch für Fußgänger attraktive Wohn-und Geschäftsstraßen kommt auch hinsichtlich der Aufwertung des Einzelhandelsstandortes Bedeutung zu.
Mit dem begleitenden Verkehrsentwicklungskonzept ergeben sich vor allem für die Gestaltung des ruhenden Verkehrs wesentliche Vorgaben für die freiräumliche Qualität des Verkehrsraumes.
Im Bezug zur Anbindung des Landschaftsraumes werden Hinweise zur weiteren baulichen Entwicklung mit hoher Qualität als Wohnstandort gegeben.

Thomas Wirth

Landschaftsarchitekt bdla, Stadtplaner SRL| arc.grün

Telefon. 09321 26800 52
Fax. 09321 268090 52
wirth@arc-gruen.de

Ansprechpartner/Bauherr
Markt Mömbris
Schimborner Straße 6
63776 Mömbris
Tel: 06029/705-0
Fax: 06029/705-59
verwaltung@moembris.bayern.de 

Projekt Dokument

PDF-Projektblatt ausdrucken (DIN A 4)

Kurzprofil

Städtebaulichen Entwicklungskonzept Mömbris

Planungszeitraum

Vorbereitender Workshop:???? ????
Antrag Städtebauförderung:???? ????
Baubeginn:???? ????
Abnahme:???? ????
Fertigstellung:???? ????

Kosten

Gesamtkosten in brutto (alle KGR): ?.???.???,??

Gesamtfläche: ???? m²


Für Ihre Fragen und Anregungen
stehen wir gerne zur Verfügung:
info@arc-gruen.de
tel. 09321 - 26800 52