In weiten Teilen sich selbst überlassen, präsentierte sich der Schloßpark der Grafen Castell-Rüdenhausen über viele Jahrzehnte hinweg. Heute ist er wieder das was er ist: Ein bedeutendes Gartendenkmal aus dem Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts.
Im unterfränkischen Landkreis Kitzingen gilt der Schwanberg als das Ausflugsziel schlechthin. Doch nur wenige wussten, dass auf seiner Hochfläche ein wichtiges Zeugnis der Gartenkunst schlummert. Dank der Unterstützung der Denkmalpflege, des EU-Förderprogramms Leader und vieler Spenden, ist es gelungen, die wichtigsten Teile des Parks wieder zum Leben zu erwecken.
Unsere Aufgabe: Erstellung des Parkpflegewerkes in Zusammenarbeit mit Amt für Denkmalpflege und eine Sanierung des Parks im LEADER-Programm.

Thomas Wirth

Landschaftsarchitekt bdla, Stadtplaner SRL| arc.grün

Telefon. 09321 26800 52
Fax. 09321 268090 52
wirth@arc-gruen.de

Kooperationspartner
Büro für Gartenkultur
B. Faschingbauer

Ansprechpartner Bauherr
Communität Casteller Ring
Schwanberg- Rödelsee

Projekt Dokument

Kurzprofil

Schloßpark der Grafen Castell-Rüdenhausen aus den Jahren 1920-1925
Erstellung des Parkpflegewerkes in Zusammenarbeit mit Amt für Denkmalpflege
Sanierung des Parks im LEADER-Programm

Planungszeitraum

Vorbereitender Workshop:???? ????
Antrag Städtebauförderung:???? ????
Baubeginn:???? ????
Abnahme:???? ????
Fertigstellung:???? ????

Kosten

Gesamtkosten in brutto (alle KGR): ?.???.???,??

Gesamtfläche: ???? m²


Für Ihre Fragen und Anregungen
stehen wir gerne zur Verfügung:
info@arc-gruen.de
tel. 09321 - 26800 52